Kategorie: Mietwohnung (3)

Mit den Umzugsvorbereitungen beginnen die meisten Menschen erst dann, wenn die Wohnungssuche erfolgreich abgeschlossen ist. Das ist der falsche Weg, weil man sich damit in der „akuten Phase“ eines Umzugs mehr Stress macht, als eigentlich dafür notwendig wäre. Viele Dinge kann man nämlich schon zu einem Zeitpunkt erledigen, zu dem man noch nicht genau weiß, welche Wohnung man mieten wird. Weiterlesen ›

Wenn man aus der „normalen“ Mietwohnung in eine der bundesweit zu findenden speziellen Seniorenwohnungen umzieht, dann darf man sich nicht nur über einen höheren Komfort durch Barrierefreiheit oder eine mögliche Betreuung freuen, sondern hat auch die Chance, seine Beiträge für verschiedene Versicherungen kräftig zu reduzieren. Möglich machen das die Seniorentarife, die in einigen Sparten der Versicherung angeboten werden. Weiterlesen ›

Wer eine Wohnung mieten konnte, die über eine Zentralheizung verfügt, der braucht sich um die Technik nicht zu kümmern. Ein Nachteil dabei ist aber, dass man bei einem technischen Defekt darauf angewiesen ist, dass die Aufträge für die Reparaturen von Dritten, also dem Vermieter oder dem von ihm bevollmächtigten Verwalter, ausgelöst werden. Und das kann eine Weile dauern. Die Frage ist, wie man in seiner Mietwohnung diesen Zeitraum überbrücken kann. Weiterlesen ›